Yaks                                                        

Bild11.JPG.thumb

Im Frühjahr 2011 haben wir unsere ersten 3 Yaks bekommen. Leider waren es 2 Vollgeschwister mit ihrem Sohn, so dass wir uns um einen anderen Bullen bemüht haben.

Im Juni war es dann soweit. Wir haben einen neuen Bullen bekommen: André. Er ist der einzige, der noch Hörner hat. Die anderen Yaks sind genetisch hornlos. Im August hat André Henriette gedeckt. Wir sind gespannt, was da wohl rauskommt.

Im November kamen noch 1 jährige Zwillingsschwestern in unsere kleine Herde.
Wir haben festgestellt, dass die Yaks sich prima mit unseren Wasserbüffeln und Pferden verstehen. Nach anfänglicher Scheu sind sie genauso zutraulich und lieb geworden wie unsere anderen Tiere. Aufgrund ihrer Genügsamkeit brauchen sie nur sehr wenig Futter und kommen mit Gras und Stroh aus.

Falls Sie sich für Details zu den Yaks interessieren, rufen Sie uns an oder schauen Sie auf:

de.wikipedia.org/wiki/Yak

www.yaks-zucht.de/html/haltung.html

www.landwirtschaft-mlr.baden-wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1063189_l1/index.html

(Alle Links öffnen ein neues Fenster)